Eine Erstattung für neue Drucker gibt es leider nicht.

Die KBV empfiehlt insbesondere für das eRezept einen Drucker, der mindestens in einer Auflösung von 300 dpi drucken kann. Eine geringere Auflösung oder ein verschmiertes Druckbild kann zu Problemen führen (z.B. beim eRezept beim Scannen der Data-Matrix-Codes in der Apotheke). Die meisten gängigen Standard Drucker liegt bei 600 dpi.
Viele Praxen nutzen bereits die Blankoformularbedruckung, mit der die technischen Voraussetzungen bereits gegeben sind.