Das eRezept wird wie gewohnt im PVS erstellt und mit dem eHBA G2 signieren. Die Krankenversicherungsnummer des Patienten muss im eRezept eintragen werden. Nachdem der Arzt das E-Rezept in der TI gespeichert hat, kann der Patient sich das E-Rezept in seiner App anzeigen lassen. Verwendet der Patient die eRezept-App der gematik nicht, kann auch der QR-Code als Ausdruck (Token) zugesendet werden.