Finanzierung

Finanzierung der Telematikinfrastruktur

Rechtsgrundlage

Vereinbarung zur Finanzierung und Erstattung der bei den Vertragsärzten entstehenden Kosten im Rahmen der Einführung und des Betriebes der Telematikinfrastruktur gemäß § 378 Abs. 1 und 2 SGB V.

Erstausstattungspauschale für Konnektor und stationäres Kartenterminal1.549,00 Euro (1.014,00 Euro für Konnektor, 535,00 Euro für Terminal)

Für Praxen, die Anspruch auf zwei oder drei Kartenterminals haben, erhöht sich die Erstausstattungspauschale pro Gerät um 535 Euro.
Starterpauschale für PVS-Update, Installation, Schulung, Ausfallzeiten und zusätzlichen Aufwand in der Startphase900 Euro
Pauschale für mobiles Kartenterminal350 Euro

Anspruch bei mindestens drei Hausbesuchen im Quartal und/oder Kooperationsvertrag zur Pflegeheimbetreuung oder Patientenversorgung in anderen Praxen (z.B. Anästhesisten) sowie für ausgelagerte Praxisräume
Update E-Health-Konnektor inkl. PVS-Updates für NFDM/eMP530 Euro
Zusätzliches Kartenterminal NFDM/eMP595 Euro je Kartenterminal (Anspruch: ein zusätzliches Terminal je angefangene 625 Betriebsstättenfälle) (siehe Hinweis)
Update ePA-Konnektor400 Euro
PVS-Anpassung ePA150 Euro
PVS-Anpassung eRezept120 Euro
Einrichtung Kommunikationsdienst KIM100 Euro
  • Hinweis: Für die Berechnung Betriebsstättenfälle wird der Durchschnitt der Q3 und Q4/2016 sowie Q1 und Q2/2017 herangezogen. Wenn eine Praxis nach dem 31. Mai 2015 zugelassen wurde, bekommt diese mind. den Fachgruppendurchschnitt. Bei Praxen, die sich neu niederlassen, wird ebenfalls der Fachgruppendurchschnitt herangezogen.

Wie viele Kartenterminals Sie gefördert bekommen, können Sie unter folgendem Postfach erfragen:

Pauschale für Wartung Konnektor und VPN-Zugangsdienst248 Euro pro Quartal
Pauschale für Praxisausweis23,25 Euro pro Quartal und Ausweis
(ein Ausweis pro Praxis, ein weiterer Ausweis für jedes mobile Kartenterminal, auf das die Praxis Anspruch hat)
Pauschale für eHBA/ ePTA11,63 Euro pro Quartal und Arzt/Psychotherapeut

Hinweis: Kommen zu einem späteren Zeitpunkt angestellte Ärzte oder Jobsharer hinzu erhalten Sie die eHBA/ ePtA Pauschalen nicht automatisch! Sie müssen einen Antrag beim Zulassungsausschuss stellen.

– Düsseldorf: zulassungsausschuss.kv24@kvno.de
– Köln: zulassungsausschuss.kv27@kvno.de
Zuschlag für NFDM/eMP4,50 Euro je Quartal
Zuschlag für ePA4,50 Euro je Quartal
Zuschlag für eRezept1 Euro je Quartal
Pauschale für KIM23,40 Euro je Quartal und Praxis
  • Der Antrag auf Erstattung der Pauschalen für das Konnektorupdate mit dem Notfalldatenmanagement, dem elektronischen Medikationsplan sowie dem KIM Dienst/eArztbrief können Sie nur noch über das KVNO-Portal unter Services -> Förderantrag Telematik stellen.
  • Der Antrag auf Erstattung der Pauschalen für das PTV4 Konnektorupdate und der PVS Anpassungen für die ePA kann nach der Installation der Komponenten gestellt werden.
    Zum KVNO-Portal

Bei Fragen zum Pauschalenantrag im KVNO-Portal, können Sie sich an die IT-Hotline wenden:

  • 0211 5970 8500
  • Beantragen Sie die Erstausstattungspauschale sobald die TI eingerichtet worden ist.
  • Beantragen Sie für die Förderung der durchgeführte Konnektor- bzw. Software-Updates (NFDM/eMP/KIM/ePA) die Pauschalen über das KVNO-Portal.